Über Uns

Dr. Kay Bredehorst

Dr. Kay Bredehorst hat nach seinem Medizin- und BWL-Studium, sowie seiner Promotion aus dem Bereich der Immunologie an der Universität Hamburg über viele Jahre Krankenhäuser im In- und Ausland restrukturiert und entwickelt.

Durch Auslandsprojekte im Bereich der Ernährungsmedizin und seinen familiär begründeten Hintergrund der Biochemie, Medizin und Immunologie hat er vor 8 Jahren begonnen ernährungsmedizinische Behandlungskonzept auf der Basis der Wissenschaft gemeinsam mit seinem Vater Prof. Dr. Reinhard Bredehorst zu entwickeln. Basis hierfür war von Beginn an die Entwicklung des wissenschaftlichen Institutes Life Science Institut Bredehorst.

Prof. Dr. Bredehorst

Der Gründer und Leiter des LifeScience Institutes ist Reinhard Bredehorst, Professor für Biochemie und Molekularbiologie an der Universität Hamburg.

Prof. Dr. med. Reinhard Bredehorst hat nach abgeschlossenem Medizinstudium an der Universität Hamburg den Facharzt für Laboratoriumsmedizin sowie den Facharzt für Biochemie erworben und nach Habilitation für das Fach Physiologische Chemie an der Hamburger Universität eine Professur an der Georgetown University in Washington, DC (USA) für Biochemie und Molekularbiologie angetreten. Nach mehr als siebenjähriger Forschungs- und Lehrtätigkeit in den USA kehrte er zurück an die Universität Hamburg, wo er als Professor für Biochemie und Molekularbiologie verschiedene neue Studiengänge initiiert und molekularbiologische Forschungsgebiete im Bereich der Onkologie und Immunologie etabliert hat. Professor Bredehorst hat seine Forschungsergebnisse in mehr als 200 renommierten internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht und neue innovative Diagnostik- und Therapieansätze in mehr als 30 Patentfamilien in Europa und in den USA geschützt.

Parallel zu diesen Tätigkeiten hat er zusammen mit Professoren der Technischen Universität München (TUM), dem Helmholtz Forschungszentrum München für Gesundheit und Umwelt (HMGU), dem Zentrum für Allergie und Umwelt in München (ZAUM) und der Forschungsinstitution Luxemburg Institute of Health (LIH) zwei biotechnologisch-pharmazeutische Firmen gegründet, die PLS-Design GmbH in München und Tolerogenics S.à.r.l. in Luxemburg. Beide Firmen entwickeln neuartige Toleranz-induzierender Ansätze zur Therapie von Allergien, allergischem Asthma, allergischer Dermatitis und Autoimmun-Erkrankungen mit Fokus auf Rheumatoide Arthritis (RA), Typ 1 Diabetes (T1D) und Multiple Sklerose (MS).

Auf der Basis langjähriger immunologischer und biochemisch-physiologischer Forschungstätigkeit hat Professor Bredehorst kürzlich das LifeScience Institut Bredehorst gegründet, um insbesondere nicht-pharmakologische Ansätze zur Therapie von Schmerzen und metabolischen Erkrankungen hinsichtlich ihrer Effizienz wissenschaftlich zu evaluieren und die Anerkennung therapeutisch effizienter Verfahren durch klassisch geschulte Ärzte und Kostenträger zu fördern.

Ursula Niedziela

Frau Niedziela hat sich innerhalb des Teams auf die Entwicklung der Ernährungspläne bezüglich der Entwicklung von schmackhaften Ernährungsrezepten spezialisiert. Zudem leitet Sie die Entwicklung von kosmetischen Projekten des Anti- und Bio-Agings. 

Marcell Jansen

Herr Jansen leitet die Entwicklung von sportmedizinischen Behandlungskonzepten in Abstimmung zu anderen Spitzensportlern aus dem Bereich der Experten und Partner. 

Andreas Wischt

Herr Wischt leitet seit einigen Jahren eine der erfolgreichsten und beliebtesten kardiologischen Praxen in Deutschland bei Köln. Gemeinsam mit Herrn Dr. Kay Bredehorst und Herrn Prof. Dr. Reinhard Bredehorst, sowie den Fachleuten aus der Wissenschaft und Sport begleitet er die Entwicklung und Behandlung von ernährungsmedizinischen Programmen bei Spitzensportlern, Patienten mit Adipositas, Herz-Kreislauferkrankungen und Stoffwechselerkrankungen.

Dr. Thomas Hüster

Thomas Hüster hat in Göttingen und Gießen Agrarwissenschaften studiert.1998 gründete er Agraforum und entwickelte den patentierten Pflanzenextrakt ComCat® zur Marktreife. Thomas Hüster promovierte 2012 an der University of the Free State in Bloemfontein, Südafrika, und ist Inhaber einer Gastprofessur an der chinesischen West Anhui University. Gemeinsam mit der Bredehorst Health Methods und dem LifeScience Institut Hamburg analysiert er die Heilkräfte der Pflanzen für unsere Patienten und prüft die Qualität der pflanzlichen Produkte. 

Wolfgang Pusse

Herr Wolfgang Pusse leitet gemeinsam mit Herrn Dr. Kay Bredehorst die Entwicklung der Bewegungsmedizin, welche asiatische Einflüsse nutzt um die generellen Fähigkeiten des Körpers zu verbessern. Hierzu gehören neben den gelenkmotorischen und muskulären Lösungsmodellen auch Konzepte zur Verbesserung der Konzentration, psychischen Stabilität aber auch des Stoffwechsels und des Immunsystems.